Willkommen beim Landesverband Hessischer Imker

Der Landesverband Hessischer Imker e. V. ist der Dachverband der hessischen Imker und wurde 1963 in Grünberg gegründet.

Durch die Weitsicht unserer Gründerväter, insbesondere der Vorstände des Fachverbandes der Bienenzüchter Hessen-Nassau und des Landesverbandes Kurhessischer Imker, konnte
vor über 60 Jahren ein leistungsfähiger neuer Verband geschaffen werden.

Unsere Geschäftsstelle und die Obleute der Fachbereiche stehen gerne für Anfragen und bei Problemen zur Verfügung.

Imkerei-Interessierte können über unsere Liste aller Imkervereine in Hessen einen Imkerverein in Ihrer Nähe finden. Die Vereine freuen sich auf Sie! Meist ist ein Probe-Imkern oder Besuch am Bienenstand möglich. Auch Kindergärten und Schulklassen können gerne bei den Vereinen anfragen.

Hessische Honigprämierung 2024

Der Landesverband Hessischer Imker lädt auch im Jahr 2024 wieder zur Teilnahme an der Honigprämierung ein.

Wie schon in den Vorjahren wird die Prämierung im Spätsommer stattfinden. Die errungenen Auszeichnungen werden dann im Rahmen des Hessischen Honigtages am 10. November 2024 in Langen, also rechtzeitig vor dem Weihnachtgeschäft, übergeben.

Jugendimkerwettbewerb: Hessenteam 2024 kommt aus Egelsbach

Bei unterkühltem Wetter aber ausgezeichneter Stimmung trafen sich die Jugendimker Ende April in der Imkerzentrale in Kirchhain zum imkerlichen Wettbewerb und Erfahrungsaustausch. Die Jugendlichen mussten auch diesmal wieder ihr Wissen und Können unter Beweis stellen.
Weiterlesen…

Grandioser 54. Hessischer Imkertag

Viele illustre Gästen waren zum diesjährigen Hessischen Imkertag geladen und wurden von der Stadtgarde und der Biedermeiergruppe in historischen Kostümen begrüßt. Die beiden Fachvorträge über die Asiatische Hornisse fanden die Imker besonders interessant. Und natürlich gab es wie immer, neben den Ehrungen und vielem mehr, eine große Verkaufsausstellung.

Schauimkerei Kühkopf – “Bienen im Jahresverlauf”

In Kooperation mit dem Imkerverein Mörfelden-Walldorf möchte der Landesverband als Schirmherr der neuen Veranstaltungsreihe „Bienen im Jahresverlauf“ interessierten Menschen einen Einblick in die Bienenhaltung geben. Hierfür wird an mehreren Terminen die Schauimkerei geöffnet sein.
Die Vereinsmitglieder des Imkerverein Mörfelden-Walldorf werden dann an den Kühkopf-Bienenvölkern die Arbeiten durchführen, und die Teilnehmer haben die Möglichkeit, den Imkern bei der Arbeit an den Völkern über die Schulter zu schauen.

Mehr hierzu im Betrag unseres Obmanns Martin Schulmeyer.

Lehrbeauftragte beim LHI gesucht

Der Landesverbandes Hessischer Imker bietet für interessierte Imker derzeit verschiedene Weiterbildungslehrgänge an. Diese Lehrgänge werden von unseren Lehrbeauftragten durchgeführt und sind stark nachgefragt.
Unsere Kreis- und Ortsvereine bieten zusammen mit Lehrbeauftragten und auch externen Referenten Vorträge rund um die Themen Bienen, Imkerei und Naturschutz an.

Zu den Aufgaben der Lehrbeauftragten zählen die Vermittlung von aktuellem Wissen aus der Imkerei und die eigenständige Organisation der Lehrgänge und deren Ablauf im Team mit jeweilis einem Kollegen. Diese Organisation beinhaltet die Planung der Räumlichkeiten und des lokalen Bienenstands, sowie die Vorbereitung und die Nachbereitung des Lehrgangs.

Der Landesverband sucht daher interessierte Imker, die ihre Erfahrungen und ihr Wissen an andere weitergeben möchten.

CALL FOR A HOST
HESSISCHER IMKERTAG 2025

Der Landesverband Hessischer Imker sucht den Ausrichter für den Imkertag 2025. Eine detailierte Beschreibung der Vorteile, der Anforderungen hierfür und auch der einzelnen Aufgaben finden Sie in diesem Beitrag.

Unterstützung gesucht

Unser Landesverband sucht immer Unterstützung in verschiedenen Bereichen.
Unter “Arbeiten beim Landesverband” findet sich eine Übersicht hierzu.
Speziell in den Bereichen “Lehrbeauftragte” und “Bekämpfung Asiatische Hornisse” ist aktueller Bedarf.

Aber auch unser Bundesverband D.I.B. sucht Unterstützung: Aktuell einen Geschäftsführer für die Geschäftsstelle in 53343 Wachtberg

Anstehende Veranstaltungen

Unsere Geschäftstelle

… ist der erste Ansprechpartner für unsere Mitglieder.

Die Geschäftstelle ist Montag und Donnerstag in der Zeit von 8.00 – 12.00 Uhr telefonisch unter 06422-2624 und in der übrigen Zeit per E-Mail an geschaeftsstelle@hessische-imker.de erreichbar.

Was finde ich wo ??

Aktuelle und weitere Beiträge, wie z.B. Tipps zur neuen DIB-Mitgliederverwaltung für die Vereine oder zu unseren Informations- und Schulungsveranstaltungen für Vereins- vorstände finden Sie auf unserer Beitragsseite.

Neue Beiträge und Seiten im Abonnement

Immer über neue Artikel informiert sein ?
Kein Problem mit unserem wöchentlichen Newsletter.

Social Media

Letzte Beiträge

  • Hessische Honigprämierung 2024

    Der Landesverband Hessischer Imker lädt Sie auch im Jahr 2023 zur Honigprämierung herzlich ein. Wie schon in den Vorjahren wird die Prämierung im Spätsommer stattfinden. Die Honigprämierung trägt dazu bei, den hohen Qualitätsstandard unseres hessischen Honigs auch dem Kunden gegenüber unter Beweis zu stellen und somit auch in Zukunft zu erhalten. Die eingereichten Honige werden…

  • Varroaresistenz 2033 I Varroa 2033, Arbeitstagung in Hofgeismar

    Varroaresistente Bienen bis 2033 in Europa ? Ist das möglich? Können wir in 10 Jahren Bienen haben, die gesund sind und nur mit milder, medikamentenfreier oder gar keiner Behandlung der Varroamilbe widerstehen? Ja, es ist möglich ! Das haben die vielzähligen erfolgreichen Projekte der letzten Jahre u.a. in Luxemburg, Österreich und Deutschland bewiesen. Zielsetzung ist,…

  • Preisanpassung und neues Bestellformular für Gewährverschlüsse

    Aufgrund der Preisanpassung der Gewährverschlüsse ab dem 16. April 2024 hat der D.I.B. die Bestellformulare entsprechend angepasst und auch überarbeitet. Es wird nun nur noch ein einheitliches Bestellformular für die jeweilige Bestellung (Bestellung GV mit Adresseindruck und ohne Adresseindruck) für alle Mitgliedsverbände geben. Die beiden Bestellformulare sowie die neu überarbeiteten Merkblätter zu den Bestellungen von…

  • Asiatische Hornisse breitet sich in Hessen rasant aus

    Imker, Landwirte und Winzer betroffen – Invasive Art gefährdet Bienenvölker und Biodiversität Die Asiatische Hornissehat sich in den letzten Jahren in Europa, wo sie als invasive Art auftritt, rasant ausgebreitet. Allein im letzten Jahr wurden in Hessen mehr als 350 Nestfunde der ursprünglich aus Südostasien stammenden Hornisse gemeldet. Die meisten Nester davon in Südhessen, aber…

  • EIP-Agri – Projekt Vespa velutina Hessen

    Die Europäische Innovationspartnerschaft “Landwirtschaftliche Produktivität und Nachhaltigkeit” (EIP-Agri) ist ein bedeutendes Förderprogramm, das seit 2015 Landwirte und Imker bei der Entwicklung und Umsetzung innovativer Ideen unterstützt. In den vergangenen acht Jahren wurden bereits 35 Projekte mit einem Fördervolumen von rund elf Millionen Euro bewilligt. Die Fördermittel stammen sowohl von der Europäischen Union als auch vom…

  • 9. Nationaler Jugendimker-Wettbewerb 2024

    Der Deutsche Imkerbund veranstaltet in Kooperation mit den Imker-Landesverbände vom 12.-14.Mai 2023 den 8. Nationalen Jugend-Imker-Wettbewerb in Rostock in Mecklenburg-Vorpommern. Jeder Imker-Landesverband kann ein Team aus drei Jugendlichen für diesen Wettbewerb nominie­ren. Andere Jungimker treffen, sich über die Erfahrungen mit den Bienen und der Imkerei in den ver­schiedenen Regionen austauschen, gemeinsam Aufgaben und Prüfungen lösen…