Neue Verstärkung in unserem IT-Team

Unser IT-Team sucht immer interessierte Imker, die sich ehrenamtlich im Verband engagieren wollen und über berufliche Erfahrungen in der Informatik verfügen.

Aktuell freuen wir uns über neue Verstärkung durch Evi Siebenlist im Bereich Microsoft/Office365 und durch Jan Vollmering bei den LHI Anwendungen.

Aber wir suchen natürlich immer wieder weitere Unterstützung.
So werden wir in Zukunft die Webseiten zum Imkertag und Honigtag hosten und hiermit die ausrichtenden Vereine unterstützen. Für die Erstellung der Webseiten fehlt es aber aktuell noch an Unterstützung im Team.

„Neue Verstärkung in unserem IT-Team“ weiterlesen

Besuchen Sie uns auf dem Hessentag 2024 in Fritzlar!

Hessentag 2024 - Logo

Unser Schwerpunkt auf dem Hessentag ist in diesem Jahr die Bestäubungsleistung durch unsere Bienen.

Die Bestäubungsleistung durch Bienen ist in Deutschland von großer Bedeutung, sowohl ökologisch als auch ökonomisch. Bienen sind für die Bestäubung vieler Wildpflanzen und Nutzpflanzen unverzichtbar. Ohne sie würde die Biodiversität stark leiden, da viele Pflanzenarten auf ihre Bestäubung angewiesen sind. In der Landwirtschaft sind etwa 80% der Nutzpflanzen, wie Obst und Gemüse, auf die Bestäubung durch Bienen angewiesen. Dies trägt maßgeblich zur Ertragssteigerung und Qualität der Ernten bei. Der wirtschaftliche Wert dieser Bestäubung wird auf mehrere Milliarden Euro pro Jahr geschätzt.

„Besuchen Sie uns auf dem Hessentag 2024 in Fritzlar!“ weiterlesen

Hessische Honigprämierung 2024

Einladung zur Teilnahme bei der Hessischen Honigprämierung 2024

Honigglas

Der Landesverband Hessischer Imker lädt Sie auch im Jahr 2024 zur Honigprämierung herzlich ein. Wie schon in den Vorjahren wird die Prämierung im Spätsommer stattfinden.

Die Honigprämierung trägt dazu bei, den hohen Qualitätsstandard unseres hessischen Honigs auch dem Kunden gegenüber unter Beweis zu stellen und somit auch in Zukunft zu erhalten. Die eingereichten Honige werden neben einer optisch-sensorischen Prüfung auch einer chemisch-physikalischen Analyse unterzogen. Die jeweiligen Proben/Honiglose werden auf Wassergehalt und Invertaseaktivität untersucht. Zudem wird ein Los von jedem Teilnehmer auf chemische Rückstände (Varroabekämpfungsmittel und ausgewählte Pflanzenschutzmittel) untersucht.

Eine Teilnahme bietet also auch eine preisgünstige Möglichkeit, Ihren Honig im Labor untersuchen zu lassen. Eine Sortenanalyse erfolgt hierbei nicht.

„Hessische Honigprämierung 2024“ weiterlesen

Varroaresistenz 2033 I Varroa 2033, Arbeitstagung in Hofgeismar

Varroaresistente Bienen bis 2033 in Europa ?

Logo Projekt Varroaresistente Bienen

Ist das möglich? Können wir in 10 Jahren Bienen haben, die gesund sind und nur mit milder, medikamentenfreier oder gar keiner Behandlung der Varroamilbe widerstehen? Ja, es ist möglich.

Das haben die vielzähligen erfolgreichen Projekte der letzten Jahre u.a. in Luxemburg, Österreich und Deutschland bewiesen. Zielsetzung ist, Honigbienen nach natürlicher Varroaresistenz zu selektieren, diese genetischen Merkmale zu verbreiten und somit die Gesundheit der allgemeinen Bienenpopulation zu verbessern.

Am 19.05.2022 trafen sich wichtige europäische Imkerverbände im hessischen Neuenstein-Aua und waren sich darüber einig, gemeinsam in den nächsten 10 Jahren diesen Weg zu gehen. Sie vereinbarten, alle Kraft für das Erreichen des Ziels einzusetzen, eine varroaresistente Honigbienenpopulation flächendeckend zu etablieren.

Die Imkerverbände rufen nationale und europäische Imkerverbände, Bieneninstitute, Behörden, Ministerien und alle Imkerinnen und Imker dazu auf, gemeinsam dieses Ziel in den nächsten Jahren zu verfolgen.

Die 3. Arbeitstagung des Projektes Varroaresistente Bienen wird vom 1. bis 3. November 2024 in Hofgeismar stattfinden.
Weitere Infos hierzu finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.

Preisanpassung und neues Bestellformular für Gewährverschlüsse

Aufgrund der Preisanpassung der Gewährverschlüsse ab dem 16. April 2024 hat der D.I.B. die Bestellformulare entsprechend angepasst und auch überarbeitet.

Es wird nun nur noch ein einheitliches Bestellformular für die jeweilige Bestellung (Bestellung GV mit Adresseindruck und ohne Adresseindruck) für alle Mitgliedsverbände geben.

Die beiden Bestellformulare sowie die neu überarbeiteten Merkblätter zu den Bestellungen von Gewährverschlüssen sind unter folgendem Link auf der Homepage des D.I.B. zu finden.

Neues Bestellungformular für Gewaehrverschluesse beim D.I.B.

Grandioser 54. Hessischer Imkertag

Stadthalle Schlüchtern platzte aus allen Nähten

Der 54. Hessische Imkertag fand in der Stadthalle Schlüchtern statt.
Begrüßt wurden die Gäste an einem herrlich sonnigen Frühlingstag von der Stadtgarde und der Biedermeiergruppe in historischen Kostümen. Ausrichter des diesjährigen Imkertages war der Imkerverein Schlüchtern unter der Leitung von Gerhard Ohly. Der Vorstand des Landesverbandes Hessischer Imker e.V. bedankt sich herzlich beim ausrichtenden Verein für die hervorragende Organisation. Vor dem offiziellen Teil gab es eine musikalische Umrahmung durch ein klassisches Duo unter der Leitung der Imkerin und Konzertpianistin Erica Otta.

„Grandioser 54. Hessischer Imkertag“ weiterlesen