Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Einmal in die Beuten schauen: Betriebsweise der Kühkopfimkerei

30. April 2018 @ 17:00 - 19:00

Besichtigung der Kühkopfimkerei

Am Montag, den 30. April 2018 lädt das Imker-Ehepaar Angelika und Klaus Gottschall, Betreiber der Kühkopfimkerei, ein einmal die Betriebsweise der Kühkopfimkerei kennenzulernen.

 
Besichtigung der KühkopfimkereiIm September 2016 wurde die neue Lehr- und Schauimkerei auf der Kühkopfinsel im Hofgut Guntershausen feierlich eröffnet. Auf dem Hofgut im Naturschutzgebiet „Kühkopf-Knoblochsaue“ wird seit jeher Imkerei betrieben, 2014 wurde dies zusätzlich durch einen Lehrbienenstand erweitert. Die Bienenvölker werden in Magazinbeuten der Maße Dadant, Zander und Mini Plus geführt.

 

 

Die Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung unter Kuehkopfimkerei@t-online.de ist erforderlich. Bei schlechter Wettervorhersage, wird die Veranstaltung kurzfristig abgesagt. Die Veranstaltung findet am offenen Volk statt, daher ist entsprechende Schutzkleidung mitzubringen.

 

Ein Schwarm zieht in die Beute einHinweis:
Bitte beachten Sie, dass auf dem Kühkopf ein Fahrverbot für Kraftfahrzeuge aller Art gilt. Parken Sie bitte auf dem Parkplatz des Naturschutzgebietes in Stockstadt am Rhein in der Rheinstraße. Von dort sind es 5 Gehminuten bis zur Kühkopfimkerei auf dem Hofgut Guntershausen (nach der Brücke gleich links).

Fotos: Kühkopfimkerei Gottschall

Details

Datum:
30. April 2018
Zeit:
17:00 - 19:00
Veranstaltungkategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , ,

Veranstaltungsort

Bienenhügel der Kühkopfimkerei im Hofgut Guntershausen, Naturschutzgebiet „Kühkopf-Knoblochsaue“
Außerhalb 27
Stockstadt am Rhein, Hessen 64589 Deutschland
+ Google Karte

Veranstalter

Kühkopfimkerei, Angelika & Klaus Gottschall