Die Gewinner des Hessischen Jugendimkerwettbewerbs stehen fest

Imkerjugend

Fahrkarte für das Bundesfinale in Ludwigsburg und auch nach Prag gelöst.

Jugendimker-Wettbewerb 2022Nach zweijähriger pandemiebedingter Unterbrechung fand wieder die Landesentscheidung für den diesjährigen nationalen Jugendimker Wettbewerb statt. Unter der bewährten Organisation von Hannelore Rexrodt vom Landesverband Hessischer Imker ermittelten die verschiedenen Teams aus den Schulen und Vereinen die qualifiziertesten Jugendlichen für das Bundesfinale Mitte Mai in Ludwigshafen. Bei kühlem Wetter stellten sich die Jugendlichen den interessanten Aufgaben in Praxis und Theorie. Neben der Beurteilung eines geöffneten Bienenvolkes folgten diverse Teststationen zu den Themen imkerliche Gerätschaften, Blühpflanzen und Honig Sensorik. Unterstützung erhielten wir vom Bieneninstitut Kirchhain, die uns 4 Völker für die Praxis zur Verfügung stellten. Der Fachhandel Steinmann aus Rimbach stellte die Gerätschaften für die Materialkunde bereit. Herzlichen Dank für diese Kooperation. Ein schriftlicher Test, der einzeln zu beantworten war, erstreckte sich zum einen auf rechtliche Fragen rund um die Imkerei aber auch auf die Biologie der Honigbiene. Alles in allem ein anspruchsvoller und komplexer Test, der auch gestandene Senioren schnell an die Grenzen geführt hätte. Allen Mitwirkenden hat dieser Tag viel Spaß gemacht, mit interessanten neuen Impulsen für die imkerliche Praxis mit Jugendlichen. Die Bienen AGs aus Bad Hersfeld, Bad Homburg, Langen und Königsstein wollen mehrheitlich im nächsten Jahr wieder teilnehmen.

Am Ende qualifizierten sich hier Elias Huber und Florentine Ober vom Kaiserin Friedrich Gymnasium in Bad Homburg sowie Justus Dietsche von den “Bee Kids“ aus Langen. Die drei vertreten die Hessischen Imker und treffen auf Gleichaltrige aus den anderen Landesverbänden.

Zwei Wochen später setzten sie sich dann souverän in Ludwigsburg im Bundesfinale gegen acht andere Landesverbände durch und konnten den hessischen Erfolg von 2018 wiederholen. Besonders überzeugten Sie bei der praktischen Arbeit am Bienenvolk und beim Umlarven. Mit dem ersten Platz in Ludwigsburg vertritt das Hessenteam Deutschlands Imker im Juli beim internationalen Jugendimkerwettbewerb in Prag. Für die Teilnahme an diesem Event wünscht der Landesverband gutes Gelingen und viel Freude und Erfolg.

© Fotos und Text: Hannelore Rexrodt

7. Nationale Jugendimker-Wettbewerb 2020 – Bewerbt Euch jetzt für den Vorentscheid in Hessen!

Imkerjugend

Königinnen zeichnen7. Nationalen Jugendimker-Wettbewerb in Ludwigsburg. Jeder Imkerverband kann ein Team aus drei Jugendlichen für diesen Wettbewerb nominieren. Die besten Jugendimker-Gruppe wird dann Anfang Juli 2010 Deutschland  beim 11. International meeting of youth beekeepers (IMYB) in Ivanca Gorica (Slovenien) vertreten. Continue reading „7. Nationale Jugendimker-Wettbewerb 2020 – Bewerbt Euch jetzt für den Vorentscheid in Hessen!“

Jungimker Wettbewerb

Imkerjugend

Der nationale Jugend-Imker-Wettbewerb des Deutschen Imkerbundwurde vom 1.-3. Mai 2015 zum zweiten Mal veranstaltet, diesmal in Ludwigshafen vom Landesverband Rheinland-Pfalz. Aus sechs Landesverbänden waren Bienen-AGs angereist, die Teilnehmer  im Alter von 12– 16 Jahren. Der Landesverband Hessen wurde durch  Alexandra Wolf, Nikolas Finter und Robert Knecht  von der Bienen-AG der IGS Stierstadt erfolgreichvertreten.

Im Wettbewerb waren praktisches Können und theoretisches Wissen gefragt:  so mußten im Team gemeinsam Honige beurteilt  und Fehler erkannt werden, 30 Imkerliche Geräte benannt, die Körperteile der Biene identifiziert, Trachtpflanzen erraten, Kerzen und Mittelwände hergestellt sowie ein Bienenvolk beurteilt und Drohnen markiert werden. Den Abschluss bildetet ein schriftlicher Test mit 30 Fragen zu Biene-Honig-Blühpflanzen.

In der Zeitschrift D.I.B. Aktuell 3/2015, Seite 18-21,  und im D.I.B. Aktuell 3/ 2014 als Sonderausgabe zum Internationalen Jugendimkertreff 2014 sind viele Bilder und Informationen hierzu veröffentlicht. Das Gewinnerteam aus Württemberg nimmt dieses Jahr am Internationalen Meeting of Young Beekeeper in der Slowakei teil, unter dem MottoFuture of beekeeping in hands of young generation.“ („Die Zukunft der Imkerei liegt in den Händen der jungen Generation“)

 

Spiel und Spass kam vor-während-und nach dem Wettbewerb auch nicht zu kurz. Nicht nur beim imkerlichen Fachsimpeln lernten sich die Teams untereinander kennen, sie nutzen die verschiedenen Möglichkeiten zum Netzwerken. Alle waren mit Begeisterung dabei und wünschen sich auch im kommenden Jahr wieder zu kommen.

 

Zusammen mit dem Jugendimker-Team der Bienen-AG  IGS Stierstadt möchten wir auch andere Bienen-AGs ermuntern sich für den Jugend-Imker-Wettbewerb zu begeistern und sich beim Landesverband Hessischer Imker für 2016 zu bewerben.

Bildgalerie:       Rähmchen herstellen und Mittelwände gießen

Honig beurteilen, Honigsorten bestimmen, Fehler bei der Ettiketierung finden.

 

Imkerliche Geräte erkennen und benennen.

Die TeilnehmerInnen am Nationalen Jugend-Imker-Wettbewerb in Ludwigshafen Mai 2015

      Gerne stehe ich als Obfrau für Nachwuchsgewinnung für Rückfragen zur Verfügung und freue mich auf Email- oder telefonische Anfragen aus Imkervereinen oder von Bienen-AGs.

Die Bewerbungsfrist für 2016 ist im Feb. 2016.

Wir freuen uns auf Bewerbungen aus Hessen, zur besseren Planung: je früher desto besser.

 

Hannelore Rexroth

Obfrau für Nachwuchsgewinnung

Nachwuchsgewinnung@hessische-imker.de

Tel: 06252-9676787