Weltbienentag: 5.000 Hektar Blühflächen in Hessen angelegt

Aktuelles

Umweltministerin Priska Hinz: „Durch die Kampagne ‚Bienenfreundliches Hessen‘ finden Bienen und Insekten mehr Nahrung in der Landwirtschaft“

Weltbienentag: Schild zu den angelegte Blühflächen
Schild zu den angelegte Blühflächen
Foto: Rudolf Schwarz
„Ich freue mich, dass in Hessens Landwirtschaft in diesem Jahr insgesamt 5.000 Hektar Blühflächen für mehr Nahrung für Bienen und Insekten sorgen und die Artenvielfalt fördern. Das sind 500 Hektar mehr als 2019 und ein Erfolg unserer Kampagne ‚Bienenfreundliches Hessen‘“, sagte Umwelt- und Landwirtschaftsministerin Priska Hinz zum Weltbienentag am 20. Mai.

5.000 Hektar entsprechen rund 7.000 Fußballfeldern. 3.400 Hektar Blühflächen werden im Rahmen des Agrarumweltmaßnahmenprogramms HALM mit insgesamt 2,25 Millionen Euro gefördert. Es handelt sich dabei um ein- und mehrjährige Flächen. 1.695 Landwirtinnen und Landwirte beteiligten sich 2020 an diesem Programm. Hinzu kommen Flächen, die vom Hessischen Bauernverband und dem Landesverband Hessischer Imker gemeinsam im Rahmen der Kampagne „Bienenfreundliches Hessen“ angelegt werden. Das Umweltministerium unterstützt die Beschaffung des Saatguts mit Lottomitteln: „Auch in diesem Jahr haben hessische Landwirte viele zusätzliche Blühflächen angelegt, und zwar auf rund 1.600 Hektar. Damit verbessern sie das Nahrungsangebot für Insekten und leisten gleichzeitig einen Beitrag zur Artenvielfalt“, sagte der Generalsekretär des Hessischen Bauernverbandes, Peter Voss-Fels.
Continue reading „Weltbienentag: 5.000 Hektar Blühflächen in Hessen angelegt“

Hessisches Jungimker-Team gewinnt dritten Platz beim Nationalen Jungimkertreffen in Affalter

Aktuelles

Jugendimker-Team Hessen beim nationalen Jugendimkerwettbewerb 2019
Unser Jugendimker-Team Hessen beim nationalen Jugendimkerwettbewerb 2019
Das diesjährige Nationale Jungimkertreffen wurde vom Landesverband Sächsischer Imker für den Deutschen Imkerbund ausgerichtet. Elf Teams aus Baden, Bayern, Brandenburg, Hessen, Rheinland, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Thüringen, Westfalen-Lippe und Württemberg waren mit jeweils drei Jugendlichen zwischen 12 und 17 Jahren nach Affalter im Erzgebirge gereist. Continue reading „Hessisches Jungimker-Team gewinnt dritten Platz beim Nationalen Jungimkertreffen in Affalter“

Hessischer Imkertag: „Mit Bienen – Natur erleben – natürlich leben“

Aktuelles

Grußworte
Ministerin Priska Hinz bei BegrüßungNach Festgottesdienst in der St. Elisabeth Kirche Bad Schwalbach begrüßten unser Vorsitzender und die Honigkönigin Larissa I sowie als Schirmherr der Landrat des Rheingau-Taunus-Kreises, Herr Frank Kilian, die Gäste und Ehrengäste zum Imkertag.
„Den rasanten Zuwachs an Bienenvölkern in Hessen verdanken wir vor allem der guten und harten Arbeit der Imkerinnen und Imker“ sagte die Hessische Ministerin für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Frau Priska Hinz. Continue reading „Hessischer Imkertag: „Mit Bienen – Natur erleben – natürlich leben““

Fahrkarte zum Nationalen Jugendimker-Wettbewerb

Aktuelles
Die Gewinner des Landesentscheides Jugendimkerwettbewerb 2019
v.l.: Hannelore Rexroth, Elias Huber, Jana Dormann, Tim Arr-You, Manfred Ritz, Vorstandsvorsitzender Hessischer Imker.

Aus vier Teams mit insgesamt 12 Teilnehmern haben sich am 30. März 2019 drei Jugendlichen in Kirchhain / Hessen qualifiziert. Symbolisch wurde die Fahrkarte zum nationalen Jugendimker-Wettbewerb in Lößnitz in Sachsen von Manfred Ritz, Vorstandsvorsitzende des Landesverband Hessischer Imker (LHI) und Hannelore Rexroth, Obfrau für Nachwuchsförderung des LHI überreicht. Continue reading „Fahrkarte zum Nationalen Jugendimker-Wettbewerb“

Impressionen vom Honigtag in Gersfeld

Aktuelles

Der diesjährige 10. Hessischen Honigtag fand diesmal in Gersfeld-Hettenhausen (Rhön) statt.
Neben zwei interessanten Vorträgen wurden die besten hessischen Honige gekürt und Preise an die erfolgreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer verliehen. Jeder an der Honigrämierung teilnehmende Imker musste jeweils drei gleiche Gläser Honig (Honiglose) einreichen. Diese werden zum visuellen und sensorischen Qualitätsvergleich benötigt, für die Laboruntersuchung wird jedoch nur der Inhalt eines Glases „verbraucht“. Die beiden anderen Honiggläser wurden anschließend mit einem neuen Gewährverschluß versehen. Diese 418 Gläser Honig wurden auf dem Honigtag der Tafel Fulda gespendet. Continue reading „Impressionen vom Honigtag in Gersfeld“

Die Gewinner des Jugendimker-Wettbewerbs in Hessen stehen fest!

Aktuelles, Vereinsmitteilungen
Teams und Jury-Mitglieder des Jugendimker-Wettbewerbs, Vorentscheid Hessen
Jugendimker-Wettbewerb Vorentscheid Hessen: Teams und Jury-Mitglieder, vor dem Gebäude des Landesverbands Hessischer Imker

„Wir wollen Hessen beim nationalen Jugendimker-Wettbewerb erfolgreich vertreten“, mit diesem Ansporn stellten sich die vier Teams mit Schülern im Alter von 12 – 16 Jahren den anspruchsvollen Aufgaben des Hessischen Vorentscheids, berichtet Hannelore Rexroth, Obfrau für Nachwuchsförderung und Neuimkergewinnung. Aus der Integrierten Gesamtschule in Stierstadt, dem Kaiserin Friedrich Gymnasium aus Bad Homburg, dem Imkerverein Bad Soden-Allendorf und der St. Angela-Schule aus Königstein bildeten jeweils drei Schüler und Schülerinnen ein Jungimker-Team. Continue reading „Die Gewinner des Jugendimker-Wettbewerbs in Hessen stehen fest!“